Women UP

Dieses Projekt trägt dazu bei, die Arbeitsmarktpolitik des Landes Rheinland - Pfalz umzusetzen und wird aus Mittel es Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie kofinanziert.

 

WomenUP richtet sich an erwerbsfähige Frauen im SGB II-Leistungsbezug, die aufgrund ihrer persönlichen und/oder soziokulturellen Entwicklung keinen Einstieg in den Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt finden konnten.

In persönlichen Gesprächen nehmen wir uns der Schwierigkeiten an die den Alltag prägen und für eine Arbeitsaufnahme hinderlich sein können.

Wir helfen bei der beruflichen Orientierung und informieren über Bildungs- und Fördermöglichkeiten.

Zum Thema „Rund um die Bewerbung“ geben wir theoretische und praktische Tipps zum Erstellen einer Bewerbungsmappe, Führen von Vorstellungsgesprächen, Kontaktaufnahme zu Betrieben sowie den Umgang mit Stellenbörsen.

Weitere Kurse sind: Soziales Training, Kommunikationstraining, Gesundheit und Fitness.

 

Neben fachlichen Grundqualifikationen referieren Spezialisten über bedarfsorientierte Themen und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf.

Kostenträger der Maßnahme:

 

Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz aus arbeitsmarktpolitischen Landesmitteln

sowie Jobcenter des Landkreis Birkenfeld

 

Über den Link oder dem Anklicken des Logos gelangen Sie auf die entsprechenden Internetseiten der Kostenträger.

Kontakt:

 

WomenUP

Mainzer Straße 50

55743 Idar-Oberstein

Tel.: 06781 - 56 72 332

Fax: 06781 - 56 72 331

E-Mail: womenup@lernen-arbeiten.de

 

Ansprechpartner/innen:

Marlene Katzenberger-Probst

Michael Schneider

So finden Sie uns:

Geschäftsstelle

Lernen und Arbeiten GmbH

Eduard-Verhülsdonk-Str. 30
56564 Neuwied

Tel.: 02631-969565

Fax: 02631-969566

             E-Mail:

Kontakt@lernen-arbeiten.de

Unser Leitbild

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lernen und Arbeiten GmbH