OASE

Orientierung, Arbeitsuche, Soziale Unterstützung, Eingliederung in Arbeit

Das Projekt "OASE" soll durch einen ganzheitlichen Ansatz mit Coaching, Beratung und Qualifizierung, langzeitleistungsbeziehende Frauen oder Frauen aus dem Kontext Fluchtmigration dabei unterstützen, ihre berufliche und soziale Situation zu verbessern und bestehende Rollenbilder aufzubrechen.

 

Elementares Ziel ist die Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit.  

 

Die sozialintegrative Begleitung nimmt eine zentrale Bedeutung ein. Die Frauen erhalten Unterstützung in allen Lebenslagen.

 

Begleitet wird die individuelle Beratung durch Qualifizierungsangebote z.B. Bewerbungstraining, EDV-Einführung sowie nach Bedarf soziale Trainings (Kommunikations-, Persönlichkeits-, Selbstsicherheitstrainings etc.).

 

 

Kostenträger der Maßnahme:

 

Dieses Projekt trägt dazu bei, die Arbeitsmarktpolitik des Landes Rheinland - Pfalz umzusetzen.

 

Es wird durch das Jobcenter Bernkastel-Wittlich

und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Über den jeweiligen Link oder dem Anklicken der Logos gelangen Sie auf die entsprechenden Internetseiten der Kostenträger.

Kontakt:

 

OASE

Rommelsbach 13

54516 Wittlich

Tel.: 06571 - 15 99 420

Fax: 06571 - 95 40 607

E-Mail: oase@lernen-arbeiten.de

 

Ansprechpartnerinnen:

Katja Barsch

Salina Hannon

So finden Sie uns:

Geschäftsstelle

Lernen und Arbeiten GmbH

Eduard-Verhülsdonk-Str. 30
56564 Neuwied

Tel.: 02631-831 688 -0

Fax:  02631-969566

             E-Mail:

Kontakt@lernen-arbeiten.de

Unser Leitbild

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lernen und Arbeiten GmbH